aus dem Amtsblatt vom 29.11.2019

 

 

Axel Müller MdB berichtet aus dem Bundestag

 

 

20 Mitglieder und Gäste folgten konnte der Vorsitzende Dr. Anton Eberle am vergangenen Mittwoch zur Hauptversammlung des Ortsverbands begrüßen. Gleich zu Beginn der Versammlung konnte der Vorsitzende Herrn Heinz Kösler für 40 Jahre Mitgliedschaft mit einer Urkunde und einer Anstecknadel ehren. Der Rückblick auf das Jahr 2019 war von Gemeinderats- und Kreistagswahlen geprägt. Im Gemeinderat ist die CDU-Fraktion mit 4 Mitgliedern vertreten, im Kreistagswahlbezirk konnte die CDU 3 von 6 Mandaten erringen. Besonderer Dank erging an alle Kandidaten, die sich zur Wahl gestellt haben. Nach dem Kassenbericht, vorgetragen von Werner Elbs, konnte Georg Steinhauser als Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung bestätigen. Die Entlastung der Vor-standschaft erfolgte einstimmig. Im zweiten Teil der Versammlung berichtete unser Wahlkreis-Abgeordneter Axel Müller von seiner Arbeit als Abgeordneter im Deutschen Bundestag. Als Mitglied in Innen-, Rechts- und Europa-Ausschuss ist er an zahlreichen Gesetzgebungs-Verfahren beteiligt. Seiner Meinung nach kommt die Große Koalition in der Umsetzung des Koalitionsvertrags gut voran. Die Suche nach Kompromissen mit dem Koalitionspartner SPD sei zwar nicht immer einfach, die Ergebnisse aber zumeist gut vertretbar. Verbesserungsfähig sei jedenfalls die Außendarstellung der Großen Koalition. In der zweiten Hälfte der Legislaturperiode will Axel Müller seine Präsenz im Wahlkreis weiter ausbauen, um mit der Bevölkerung in allen aktuellen Themen in Kontakt zu bleiben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

v.l: Dr.Anton Eberle, Heinz Kösler, Axel Müller